Willkommen auf den Seiten der Luftsportgemeinschaft Waterkant-Zetel e.V.

Neues aus Bo'feld

von Chris Bärtl

Nachdem die Schauer abgeklungen waren: Flugbetrieb, schließlich hatten wir einen Auftrag. Sönke Abend zeigte bei drei Starts mit dem Prüfer, dass er sämtliche geforderten Flugmanöver beherrscht. Glückwunsch zur bestandenen praktischen Luftfahrerprüfung und allzeit schöne Flüge!

von Chris Bärtl

Sönke Abend nach seinem erfolgreichen 50-km-Flug

Sehr gutes Wetter im Norden ermöglichten diverse Überlandflüge.

von Chris Bärtl

Stephan Mair nach seinem Alleinflug im Motorsegler

Vergangenes Wochenende regnete es einmal etwas anders... Diverse bestandene Prüfungen krönten die letzten Flugtage. 

von Walter Reinke

Am heutigen Mittwoch war der TÜV bei uns auf dem Fluplatz.

Die gute Nachricht: Alle Anhänger haben eine neue TÜV-Plakette!

Die schlechte Nachricht: Gibt es nicht!

von Chris Bärtl

Bei bestem Wetter eröffneten wir dieses Wochenende die neue Flugsaison.

von Chris Bärtl

Die neue Saison rückt mit großen Schritten näher. Nachdem letztes Wochenende und auch gestern noch anstehende Restarbeiten an den Flugzeugen stattfanden, konnten diese heute abgeschlossen werden: Die Jahresnachprüfung der Segelflugzeuge sowie unserer Seilwinde standen auf dem Programm.

von Chris Bärtl

Kurz vor der neuen Saison ist Zeit, auf die Vergangene zurückzublicken: An erster Stelle ist zu erwähnen, dass wir auch die vergangene Saison unfallfrei zurückgelegt haben und sowohl Mensch als auch Material unfallfrei blieben. 

Trotz der eher feuchten Saison absolvierten die Piloten der LSG Waterkant-Zetel fast 1300 Starts und über 326 Stunden Flugzeit auf den Vereinsflugzeugen. Rechnet man mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 100 km/h, entspricht die zurückgelegte Strecke 0,77 Erdumrundungen.

von Oliver Lübben

An dieser Stelle einmal ein kurzer Zwischenbericht zur Winterarbeit. Im Allgemeinen wird ja in den Werkstätten gearbeitet und man bekommt so richtig keine Info, wie denn der Stand ist. Hin- und wieder schreibt der eine oder andere aber doch eine email oder WhatsApp-Nachricht und hängt z.B. ein Bild an. Oder der technische Vorstand berichtet auf einer Versammlung. Hier also eine kurze Sammlung....

von Oliver Lübben

Rückweg

Wie schon in den letzten Jahren haben wir unsere Kohlfahrt zusammen mit den Rostruper Segelfliegern durchgeführt. Der Austragungsort lag diesmal im Ammerland und so haben wir uns am Samstag um 14:00 Uhr bei wirklichem Scheißwetter in Dreibergen getroffen.

von Oliver Lübben

Werbeplakat

Wolltest DU auch schon immer mal:

- hoch hinaus?
- was Neues, Spannendes erleben?
- verrückte Dinge machen und die Welt auf den Kopf stellen?
- dich mit fast 300 km/h vorwärts bewegen?
- Beschleunigungen erleben, die du vorher nicht kanntest?
- fliegen und selbst das Flugzeug steuern?
...... und natürlich neue, nette Leute kennenlernen?

Dann bist DU bei uns genau richtig!

Die neue Saison steht vor der Tür! Ein idealer Zeitpunkt, einen älteren, aber immer noch aktuellen Titel wieder in den Vordergrund zu rücken.

von Oliver Lübben

Am 17.12.2016 fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Clubheim statt. Die Jugendgruppe hatte hierfür das Clubheim gemütlich hergerichtet, so dass gemeinsam lecker zu Abend gegessen werden konnte. Anschliessend wurde bei handgemachten Kaffee, Punsch und Glühwein nett geplaudert. Weihnachten kann kommen...

von Oliver Lübben

Am 29.10.2016 fand das diesjährige Abfliegen statt.Bei Superwetter, viel Sonne und ordentlichen Steigwerten konnten noch einmal längere Flüge und sogar kleinere Strecken geflogen werden. Den nebenbei durchgeführten Ziellandewettbewerb konnte Imke für sich gewinnen und kann sich somit über eine ICAO-Karte für 2017 freuen.

von Oliver Lübben

Erfolgreich gemeistert

Am letzten Freitag hat Mario seine ersten 3 Alleinstarts auf dem Samburo absolviert. Am Samstag konnte Ingo dann im Segelflug nachziehen und flog seine "A" auf der ASK-21.

von Oliver Lübben

Feuerwehr am Platz

Große Überraschung am Samstagmorgen auf dem Flugplatz. Die Feuerwehr sollte eine Übung auf dem Flugplatz Bohlenbergerfeld veranstalten. Das durfte natürlich vorher keiner wissen denn es sollten ja reale Bedingungen geschaffen werden. Eine solche Übung wird von mehreren Seiten empfohlen.